Münch­ner Ru­der­club, Starn­berg



Neu­bau ei­nes Trai­nings­hau­ses für den Münch­ner Ru­der­club von 1880 e.V. di­rekt am Starn­ber­ger See in Holz­bau­wei­se. Der Trai­nings­raum ist über Eck ver­glast, so­dass die Mit­glie­der wäh­rend des Trai­nings den Blick über den See schwei­fen las­sen kön­nen.

"Die­ses an ei­ner ex­po­nier­ten Stel­le des Sees plat­zier­te Ge­bäu­de fin­det von al­len Sei­ten An­er­ken­nung und Zu­stim­mung. Es ist ge­lun­gen, das Am­bi­en­te des Club­an­we­sens, das di­rekt am See, aber von dem Pro­me­na­den­weg gut ein­seh­bar ist und von ei­nem denk­mal­ge­schütz­ten Haus um 1900 ge­prägt ist, mit die­sem Neu­bau zu be­rei­chern.

Die Zu­sam­men­ar­beit bei der Pla­nung und Durch­füh­rung bis zur Über­ga­be des Ge­bäu­des war sehr an­ge­nehm. Als Bau­herr spür­te ich, dass auf die Wün­sche und be­son­de­ren Be­lan­ge des Clubs sen­si­bel ein­ge­gan­gen wur­de."